top of page

Lebenskrisen bewältigen - oder: Wie du durch eine gute Beziehung zu dir selbst jeden Stress überstehen kannst

Aktualisiert: 9. Apr.


Der Alltag, die Kinder, der Job, und nebenbei dein Mann oder Partner, der Haushalt, die eigenen Eltern die Hilfe brauchen, oder gepflegt werden wollen.... Manchmal scheint das Leben nur noch aus Verpflichtungen zu bestehen. Es fehlt die Zeit um durchzuatmen und zur Ruhe kommen, und wenn, dann bist du so erledigt, dass du höchstens noch auf die Couch und vor den Fernseher fällst, um Netflix einzuschalten und vor dich hin zu dämmern.

Fehlt da nicht was?


Bestimmt hast du schon viel zu lange immer dein Bestes getan, für alle gesorgt, bist viele Kompromisse eingegangen, hast viel eingesteckt, für alles Verständnis gehabt - und dich dabei selbst vernachlässigt und vollkommen vergessen.


Ist es da ein Wunder, dass du irgendwann nicht mehr kannst, nicht mehr willst, und dich fragst wo der Sinn ist und wie lange das noch so weitergehen soll?


Es gibt eine Langzeitstudie der Harvard Universität - ich glaube es ist die längste Studie der Welt, weil sie mittlerweile über 84 Jahre geht. Psychologen wollten damals feststellen, was uns wirklich langfristig glücklich macht. Das Ergebnis war, dass es nicht der berufliche Erfolg, nicht die Karriere, und schon gar nicht der finanzielle Wohlstand ist!


Das Ergebnis dieser jahrzehntelangen Studie ist:

Gute(!)Beziehungen machen uns glücklich!


Doch da gibt es ein Problem...

Wie viele wirklich gute Beziehungen und daraus resultierende

glückliche Menschen kennst du?

Ich glaube, der Der Realitäts-Check zeichnet da eher ein trauriges Bild:

Täglich zerbrechen Freundschaften, trennen sich Paare, zerstreiten sich Familien, und werden Tonnen von Tränen auf der Welt vergossen, weil das Miteinander so konfliktreich und enttäuschend ist.

Sehr viele - wenn nicht die meisten - Menschen empfinden Beziehungen als schwierig oder kompliziert...


Von Glück eher keine Spur! Im Gegenteil:

Durch andauernde Diskussionen, Missverständnisse, Drama und Streit entsteht mentaler Stress und emotionales Leid, das auch zu einem Ungleichgewicht auf körperlicher Ebene führt. So sind gesundheitliche Einschränkungen, psychische Beschwerden, verminderte Lebensqualität und Unzufriedenheit auf allen Ebenen vorprogrammiert. 


Das ist definitiv keine gute Basis - weder für ein glückliches Leben, noch für glückliche Beziehungen!

 

 Was kannst DU also konkret für DICH tun, um Lebenskrisen leichter zu bewältigen und alle Arten von Stress leichter zu überstehen?


Nimm dir Zeit für dich selbst! Dein mentales und emotionales Wohlbefinden spielen eine entscheidende Rolle, denn sie beeinflussen maßgeblich, wie du dich selbst wahrnimmst, wie du mit anderen interagierst und wie du mit den Höhen und Tiefen des Lebens umgehst.


Sorge gut für dich! Selbstfürsorge und Selbstliebe sind die ersten Schritte zum Glück!

Es ist soooo wichtig, eine gesunde Beziehung zu dir selbst aufzubauen, um auch gesunde Beziehungen führen zu können. Denn erst wenn du selbst innerlich stabil und ausgeglichen bist, bist du auch in der Lage, liebevoll und unterstützend auf deinen Partner, deine Kinder, oder andere Menschen die dir am Herzen liegen, einzugehen.


Entspanne dich regelmäßig! Du kannst dann klarer kommunizieren, deine Bedürfnisse besser ausdrücken und Konflikte konstruktiver lösen.


Fülle immer zuerst deinen eigenen Kelch!

Warte nicht, bis du keine Energie mehr für dich übrig hast - Mache DICH zu deiner Priorität!


Lerne dich anzunehmen, zu akzeptieren und in deiner Haut wohlzufühlen - genau so, wie du bist.


Kontrolliere deine Aufmerksamkeit!

Denn alles, worauf du deine Aufmerksamkeit richtest, verbraucht deine Energie.

Wenn du lernst deine Aufmerksamkeit zu kontrollieren, wirst du auch in der Lage sein, dein Leben zu kontrollieren.


Und dann kann dir keiner mehr was!

Du bist dann wie dein eigener Fels in der Brandung, gelassen wie der Dalai Lama, und überstehst zukünftige Herausforderungen, Beziehungsprobleme oder schwierige Lebensphasen mit links. (Falls es die dann überhaupt noch gibt!) ;)


Ganz bestimmt...

... sind gute Beziehungen wichtig für unser Glück.

Doch sie beginnen IN und MIT uns SELBST!

   

Wenn du möchtest, gehen wir gemeinsam diesen Weg und ich helfe dir Klarheit zu gewinnen und deinen Fokus wieder - oder vielleicht auch zum ersten mal in deinem Leben - auf die Dinge auszurichten, die wirklich wichtig für dich sind.


Entscheide dich für DICH.


⁣Von Herzen, Deine Susanne




Veränderung
Krisen als Chance für ein Leben in Balance

13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page